Melisch Architekten

Wohn- und Geschäftshaus in Gütersloh

Der Neubau eines Dentallabors mit gleichzeitiger Errichtung von 10 Wohnungen im innenstadtnahen Bereich von Gütersloh tritt selbstbewusst an der belebten Kreuzung Moltkestraße – Bismarckstraße in Erscheinung. Der gewählte Verblender erzeugt ein klares und ansprechendes Bild. Das Gebäude teilt sich in zwei, zur Moltkestraße giebelständige, 3-geschossige Baukörper mit Satteldach, welche durch einen untergeordneten Zwischenbau mit Flachdach verbunden werden. Durch diesen gegliederten Neubau wird die Maßstäblichkeit der Moltkestraße aufgenommen.

Projektdaten

Art des Bauvorhabens: Neubau
Ort: Moltkestraße, Gütersloh
Nutzfläche: 792 m²
Bruttorauminhalt: 4840 m³
Fertigstellung: September 2015
Bauzeit: 13 Monate

« Projektübersicht

Für mich ist es eine gesellschaftspolitische Selbstverständlichkeit, verantwortungsvoll mit unserer Umwelt umzugehen und ich verpflichte mich gerne, durch geschickte Überlegungen im Entwurf, z.B. Baumaterialien zu reduzieren, um so Ressourcen zu schonen.