Melisch Architekten

Wohn- und Geschäftshaus in Gütersloh

Der Neubau eines Dentallabors mit gleichzeitiger Errichtung von 10 Wohnungen im innenstadtnahen Bereich von Gütersloh tritt selbstbewusst an der belebten Kreuzung Moltkestraße – Bismarckstraße in Erscheinung. Der gewählte Verblender erzeugt ein klares und ansprechendes Bild. Das Gebäude teilt sich in zwei, zur Moltkestraße giebelständige, 3-geschossige Baukörper mit Satteldach, welche durch einen untergeordneten Zwischenbau mit Flachdach verbunden werden. Durch diesen gegliederten Neubau wird die Maßstäblichkeit der Moltkestraße aufgenommen.

Projektdaten

Art des Bauvorhabens: Neubau
Ort: Moltkestraße, Gütersloh
Nutzfläche: 792 m²
Bruttorauminhalt: 4840 m³
Fertigstellung: September 2015
Bauzeit: 13 Monate

« Projektübersicht

Mich fasziniert, wie sehr Architektur zu unserem Leben gehört. Die Gestaltung unserer Umgebung hat direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden.